Malta-Blog

Maltas Tempel

Die Geschichte Maltas geht bis etwa 3600 v. Ch. zurück und erstreckt sich somit über mehr als 5000 Jahre. Die aus dem Neolithikum stammenden megalithischen Bauten sind somit älter als Ägyptens Pyramiden (Zeitalter des „Alte Reiches“, etwa 2700 bis 2200 v. Chr.) oder Englands Stonehenge. Die dortigen Megalithen werden auf die Jahre 2500 bis 2000 v. Chr. datiert.

Tarxien

Tarxien-Tempel

Als wichtigste Bauwerke sind auf Malta die Tempelanlagen von Tarxien und Hagar Qim zu nennen, sowie die auf Gozo gelegenen Ġgantija-Tempel. …

Unabhängigkeit und Europäische Union

Seit 2015 befindet sich das Parlament im neuen, von Stararchitekt Renzo Piano entworfenen Gebäude direkt am Eingang in die Hauptstadt.

Valletta Parlament

Parlamentsgebäude in Valletta

Genaugenommen ist Malta ja ein Archipel aus drei Inseln. Die Hauptinsel Malta mit der Hauptstadt Valletta und ihren Schwesterinseln Gozo und Comino. Für die, die es ganz genau nehmen wollen existieren zusätzlich noch vier unbewohnte Kleinstinseln. Zusammen bringen des die Inseln auf immerhin 316 Quadratkilometer Fläche. Die Einwohnerzahl liegt bei ca. 340.000.

Malta liegt etwa 90 km südlich von Sizilien und ca. 300 km nördlich von Afrika. …

I love Malta

Nationalflagge

Die Nationalflagge Maltas

Jahrelang „quengelte“ meine Frau, sie möchte mal nach Malta. Ich wunderte mich, was man an so einer kleinen, unscheinbaren Insel (genaugenommen sind es ja drei Inseln) voller Steine interessant finden könne. Naja, im Mai 2013 hatte ich mich dann breitschlagen lassen und es ging mit dem Flieger auf dieses kleine Insel-Archipel im Mittelmeer. Seither bin ich der mit Abstand größte Fan dieses Landes in unserer Familie. …








Impressum ▸     -     Datenschutzerklärung ▸     -     Sitemap ▸     -     Kontakt ▸     -     Weblog ▸ 

© Dr. med. Tobias Lindenmeir 2016
Das Copyright sämtlicher Bilder, falls nicht anders erwähnt liegt bei Dr. med. Tobias Lindenmeir. 
Jegliche Verwendung, ob zu privaten oder zu kommerziellen Zwecken bedürfen einer Genehmigung durch den Autor !